Die Pflege des Pachtgewässers Pfingstweiher - zum Schutz der Natur

Unsere Gewässerwarte

Gewässerwarte sind: Sven Ruchti, Amadeo Guttwein und Rafal Piatkowski (Die Vorstandschaft).
Zu erreichen sind die Gewässerwarte am besten unter der Emailadresse asvma.gewaesser@gmx.de .

Aktionen

Im Januar und Februar 2020 gab es jeweils Arbeitseinsätze am Pfingstbergweiher durch die Mitglieder. Bilder dazu findet Ihr unter "Bei uns ist was los!".

Demnächst sind noch geplant: Fischbestandsermittlung, Wasserqualitätsprüfung sowie weitere Arbeitseinsätze zur Reinigung des Gewässers und Geländes. 

Gut zu wissen

Wir bitten um Ihre/ Eure Mithilfe: Wer Zeuge wird, wie bspw. jemand Müll illegal auf dem Gelände "entsorgt" (siehe unten) oder ohne Genehmigungsschein des Vereins im Pfingstbergweiher angelt, möge sich bitte an den Ordnungs- und Servicedienst der Stadt Mannheim wenden: https://www.mannheim.de/de/stadt-gestalten/verwaltung/aemter-fachbereiche-eigenbetriebe/sicherheit-und-ordnung/ordnungs-und-servicedienst

Neue Schilder am See - Hundeverbot an der Uferzone

Seit Kurzem stehen Hundeverbotsschilder am Pfingstbergweiher, die für Unsicherheit bei den Besuchern gesorgt haben. Daher möchten wir den Geltungsbereich für das Verbot hier erläutern:

Es ist nach wie vor erlaubt, mit Hunden angeleint auf dem Weg zu laufen, nicht aber, den Uferbereich oder den See selbst zu betreten. Das hat den Hintergrund, dass der Pfingstbergweiher und der Park weiterhin ein Naherholungsgebiet sind und wir uns als Verein natürlich auch wünschen, dass möglichst viele Menschen dieses Biotop und Kleinod mitten in Mannheim kennen und schätzen und schützen lernen. 

Andererseits ist es für die Erhaltung dieses Biotops mit seiner besonderen Pflanzen- und Tierwelt notwendig, den Uferbereich und das Wasser zu schonen. Hier ist zum Beispiel die Kinderstube des Fischnachwuchses, der sich gerne im Uferbereich aufhält. Man kann sich ausmalen, was eine wiederholte Störung und Zerstörung der Pflanzen dort anrichten kann.


 Wir würden uns freuen, wenn Sie uns helfen würden, dies unter den Spaziergängern und Hundebesitzern bekannt zu machen. Wir überlegen auch, vor Ort noch weitere Informationstafeln oder Ähnliches anzubringen, damit die Verbotszone eindeutig erkennbar ist.


Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Pfingsbergweiher im März 2020


Hier wurde leider mal wieder illegal auf dem Gelände des Schutzgebietes um den Pfingstbergweiher Schutt "entsorgt" (Aufnahme vom März 2020)...


Pfingsbergweiher im März 2020


...  dabei ist die ordentliche Abfallentsorgungsanlage in Mallau nur wenige hundert Meter entfernt!


Kleine Ursache - große Wirkung: Der Einfluss von Zigarrettenstummeln auf die Umwelt

https://naturschutzbund.at/umweltthemen/articles/kleine-ursache-grosse-wirkung-zigarettenstummel-in-der-umwelt.html